Schneeschuhwandern

Wandern verbanden viele bislang nur mit dem Sommerurlaub. Doch das hat sich seit einiger Zeit grundlegend geändert. Balderschwang ist schon lange bekannt für seine bestens präparierten Winterwanderwege. Beim Schneeschuhwandern allerdings lässt sich die Schönheit der unberührten und tief verschneiten Winterlandschaft ganz bewusst und (fast) ohne Barrieren genießen. Für Jung und Alt ist das Gehen im Tiefschnee auf den breiten Sohlen ein ganz besonderer Spaß. Vorkenntnisse sind dabei nicht notwendig. Einfach warm einpacken, festes Schuhwerk anlegen und die (geliehenen) Schneeschuhe anschnallen. Selten lässt sich die Natur noch so ursprünglich und gelassen erkunden. Kein Wunder, dass sich diese Form des Slow Tourismus immer größerer Beliebtheit erfreut.